0163 - 2699397 /
Logo Dr Katharina Hoß

Ganzheitliche Betrachtung und Unternehmenserfolg

„Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“ (Definition der Weltgesundheitsorganisation)

Im betrieblichen Gesundheitsmanagement geht es darum, den Menschen und die Organisation leistungsstark zu machen. Es werden die Beschäftigten und die jeweiligen Arbeitsanforderungen betrachtet und spezifische Maßnahmen zur Gesundheitsstärkung entwickelt und bewertet.

Das zentrale und berechtigte Ziel eines Unternehmens besteht darin, ökonomisch erfolgreich und zukunftssichernd zu agieren. Da die in einem Unternehmen beschäftigten Menschen die zentralen Erfolgsfaktoren bilden (je nach Branche können diese Erfolgsfaktoren ganz unterschiedlich sein, z. B. Kreativität ,Wissen, Kraft, Überzeugungsstärke, Ausdauer etc.), sollte neben der stetigen Vermittlung von Fachwissen auch die physische und psychische Leistungsstärke zur Erbringung der Arbeitsleistung gefördert werden. Der Mensch sollte als emotionales Wesen betrachtet werden, dessen körperliches und seelisches Befinden sich gegenseitig bedingt. Aus diesem Grund sollte es das Ziel eines Unternehmens sein, die Gesundheit der Beschäftigten ganzheitlich und nachhaltig zu fördern.

Ich beschäftige mich seit über 10 Jahren mit Strategien, die eine nachhaltige und effektive Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz ermöglichen. Ich unterstütze meine Kunden dabei, die notwendigen Voraussetzungen für ein betriebliches Gesundheitsmanagement zu schaffen. Wenn die Maßnahmen in Umfang und Ausrichtung zum Unternehmen passen und vor allem auch die Geschäftsleitung das Thema unterstützt, werden Erfolge deutlich sichtbar werden.

WordPress Video Lightbox Plugin